Eden Summer von Liz Flanagan


Original: "Eden Summer" / 2016, Aladin Verlag*, 368 Seiten, gebunden, Übersetzer/ -in: Sabine Schulte, Einzelband, ★★★★☆ 4 von 5 Sterne, hier kaufen als Buch oder eBook

Obwohl die schüchterne Jess und die allseits beliebte Eden so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht, kann nichts die beiden trennen. Bis Eden eines Tages spurlos verschwindet! Die Suche nach der vermissten Freundin konfrontiert Jess bald mit dunklen Kapiteln ihrer eigenen Vergangenheit, und dann ist da noch Liam, Edens Freund, mit dem Jess mehr verbindet als sie wahrhaben will.

E I N   T I E F G R Ü N D I G E R   U N D   H O C H E M O T I O N A L E R   J U G E N D T H R I L L E R

Bei Eden Summer handelt es sich um den Debütroman von Liz Flanagan. Der interessante Klappentext überzeugte mich das Buch zu lesen und dennoch war ich am Anfang skeptisch, denn ich bin selten ein Fan von Jugendthrillern und genau das ist dieser Roman.
Das Buch hat mich schnell für sich gewonnen, so dass ich unbedingt wissen wollte was demnächst passiert und wie es weiter geht. Was mich neben dieser Anziehungskraft noch begeistern konnte war die große Bandbreite an Diversität die wir hier vorfinden.
Dramatisch und spannend baut sich die Geschichte nach und nach auf und bietet den Lesern einige Überraschungen und Wendungen. Der Leser merkt schnell, dass Eden Summer aus dem Rahmen eines gewöhnlichen Jugendthrillers springt, denn hier werden auch Themen behandelt wie Familie, Freundschaft und die Liebe.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr fesselnd und flüssig zu lesen. Liz Flanagan hat einen bildgewaltigen Schreibstil der den Leser zum Teil der Geschichte werden lässt. Sie erweckt ihre Charaktere zum Leben nur mit den auf Papier geschriebenen Wörtern und überzeugt den Leser von dem authentischen Sein und Handeln dieser, in dem der Leser die Entwicklung aller Charaktere sehr gut nachvollzieht und nachempfindet. Der Leser konsumiert nicht passiv sondern man wird Teil der Geschichte und richtig gehend ins Geschehen hineingezogen.
Das Ende wirkte auf mich schlüssig und wirklich gut gelungen. Hier wird alles Offene beantwortet und somit wird dieser Jugendthriller wirklich gut abgerudet.



*Vielen Dank an den Aladin Verlag & Literaturtest für die Bereitstellung eines Leseexemplars!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram