The Gilmore Girls, Lucifer & Co.


Hallo! Wie ich schon in meinem Comeback Beitrag erwähnte, habe ich mich entschieden auch den einen oder anderen Beitrag über Serien und Filme, zu veröffentlichen. Letztendlich gehört das zu dem Leben einer Literaturverliebten genau so wie die Bücher die wir lesen. Daher möchte ich euch heute einen kleinen Überblick meiner Serien, die ich mir gerade anschaue, zu geben. 

T H E   G I L M O R E   G I R L S   |  Geschildert wird das Leben der alleinerziehenden Lorelai Gilmore und ihrer jugendlichen Tochter Rory, die in der fiktiven Kleinstadt Stars Hollow in Connecticut leben. Es geht um Familie, Generationenkonflikte, Liebe in einer eingeschworenen Kleinstadt mit vielen skurrilen Charakteren und Festen. Die Serie ist bekannt für ihre extrem schnellen und spritzigen Dialoge mit vielen Anspielungen auf Film, Musik, Politik, Literatur und Ereignisse des Zeitgeschehens. 
Als ich gehört habe, dass Rory genauso Literaturverliebt ist wie ich, entschied ich mich dieser Serie eine Chance zu geben. Und ich bereue es überhaupt nicht. Es ist die perfekt Serie um einen Tag entspannt ausklingen zu lassen.

O.  C.   C A L I F O R N I A   |   Die Serie spielt in der Küstenstadt Newport Beach im Bezirk Orange County des US-Bundesstaates Kalifornien. Der Teenager Ryan Atwood wird mit seinem Bruder Trey beim Autodiebstahl erwischt und verhaftet. Sandy Cohen wird ihm als Pflichtverteidiger zugeteilt und erwirkt Atwoods Freilassung unter der Voraussetzung, dass dieser bis zum angesetzten Gerichtstermin unter Aufsicht von Erziehungsberechtigten steht. Ryan stammt aus problematischen Familienverhältnissen: seine Mutter Dawn ist Alkoholikerin und ihr aktueller Freund A.J. gewalttätig. Als Ryan nach Hause zurückkehrt, wirft Dawn ihren Sohn kurzerhand aus dem Haus. Sandy, der im Gegensatz zu seiner Frau Kirsten, der Erbin eines erfolgreichen Immobilienimperiums, selbst aus bürgerlichen Verhältnissen stammt, nimmt Ryan aus Mitleid mit zu sich nach Hause. Während Kirsten Sandys Entscheidung missbilligt, freut sich sein einziger Sohn Seth, der bislang ein langweiliges Außenseiterleben führt, über den gleichaltrigen Gast. 
Viel mehr dazu möchte ich nicht verraten denn dann würde ich von den Spannung der ersten paar Folgen weg nehmen. Für diese Serie hat mich mein Freund begeistert. Jetzt schauen wir uns jeden Abend mindestens eine Folge zusammen. Es ist zu unserem Abendritual geworden, denn die Geschichte, die erzählt wird, ist entspannt zu verfolgen und macht einer außerdem unglaublichen Spaß.

LUCIFER Die Serie handelt von Lucifer, der gelangweilt und unglücklich die Hölle und seinen Thron aufgibt, um in Los Angeles mit Hilfe seiner dämonischen Barkeeperin Mazikeen einen Nachtclub namens „Lux“ zu betreiben. Sein Verlangen, Schuldige zu bestrafen, hat er jedoch nicht verloren, weswegen er dem LAPD – genauer: Detective Chloe Decker – mit seinen übernatürlichen Fähigkeiten hilfreich zur Seite steht. Seine unerlaubte Abwesenheit vom Arbeitsplatz ruft jedoch seinen Bruder – den Engel Amenadiel – auf den Plan, der Lucifer zur Rückkehr bewegen will, da andernfalls er dessen „Job“ aufgehalst bekommt. Da Lucifer menschliche Gefühle nicht wirklich versteht (respektive seine eigenen, da er selbst beginnt, derartige zu empfinden), sucht er sich professionelle Hilfe bei der Psychotherapeutin Linda Martin. Die Charaktere klären in den einzelnen Episoden regelmäßig Mordfälle, während der Zuschauer langsam in die Beweggründe Lucifers und dessen problematische Beziehung zu seinem Vater eingeführt wird.
Ich lese nicht gerne Bücher dieses Genre, aber liebe Serien zu gucken. Krimis. Criminal Minds, Bones und Quantico sind nur einige Beispiele, aber keiner kann biss jetzt an Lucifer herankommen. 
Wenn ich Lust auf etwas mit Action aber trotzdem amüsant und lustig, dann wende ich mich dieser Serie, dass ich erst vor Kurzem für mich entdeckt habe. Einen totalen Highlight für mich!

Welche Serien schaut ihr gerade an? Schreibt mir gerne in die Kommentare eure Vorschläge, was ich mir in den Zukunft unbedingt angucken sollte...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram