Rush of Love. Erlöst von Abbi Glines


Original: "Never Too Far" / 2013, Erotik, Piper Verlag, 272 Seiten, broschiert, Buchreihe , Übersetzer/ -in: Heidi Lichtblau, ★★★☆☆ 3 von 5 Sterne, hier kaufen als Buch oder Ebook
Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist plötzlich nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie muss lernen weiterzuleben. Ohne ihn. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen ... bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Was tust du, wenn der Mensch, der dich am tiefsten verletzt hat, der einzige ist, dem du noch vertrauen kannst?
MEINE MEINUNG | FAZIT

Das zweite Buch der Reihe ist direkt an das erste angeschlossen und sogar aus zwei Sichten geschrieben. Mich hat das sehr überrascht, wenn ich nach ein paar Seiten bemerkt habe, dass das Buch – im Gegensatz zum ersten Teil – aus den Sicht von Blaire und  dann von Rush geschrieben ist. Allerdings fand ich das unglaublich spannend, und mir hat es sehr viel Spaß bereitet die Geschichte auch aus der zweiten Sichten zu erfahren.
Bei den Charakter von Rush konnte ich eine Entwicklung bemerken, was ich als sehr spannend und verführerisch empfinde.
Allerdings hatte ich ein paar Stellen in denen ich Blaire's Handlungen und Entscheidungen nicht ganz nachvollziehen konnte. Das hat mich ein kleines bisschen beim lesen gestört.
Der Schreibstil ändert sich im zweiten Buch der Reihe nicht, er bleibt immer noch der entspannte und lockere Schreibstil den ich bei diesen Büchern so liebe und ich bin auch hier einfach zwischen den Seiten geflogen.
Die Handlung bleibt genau so überraschend wie im ersten Teil, wobei hier die Spannung in manchen Stelle meiner Meinung nach abnimmt, da ich manche Handlungen der Protagonistin nicht gleich nachvollziehen konnte.
Das Ende war ziemlich vorhersehbar, trotzdem konnte das Buch mich in einer Sache überraschen und in mir die Neugier wecken, um auch das nächste Buch lesen zu wollen.

Genau so wie der erste Teil der Reihe , ist auch das zweite Buch ein Pageturner , mit einer schönen Entwicklung der Charaktere und einer spannenden Atmosphäre durch das wechseln der Blickwinkel.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram