12 Gründe eine Frau zu daten die gerne liest

November 12, 2016

Quelle: pinterest.de

Der Filmemacher John Watershat hat einmal gesagt :

"Wenn Sie mit jemandem nach Hause gehen und sie keine Bücher haben, f***** Sie sie nicht." 

Ausgezeichneter Rat...

Es kann sein, dass ich voreingenommen klinge, wenn ich sage, dass lesen nicht nur cool sondern auch   verdammt sexy ist, dass Bücher die Accessoires sind, die jeder von uns täglich mit Stolz tragen sollte. Aber letztendlich war ich das Kind, das ihre Bücher abends zum Esstisch mitbrachte - aber es gibt sicher gute Gründe jemanden zu daten, der gerne liest.

Hier sind 12 Gründe, warum es schön ist, jemanden zu daten, der liest:

1. Du weist das sie auch Zeit alleine verbringen kann. 
Menschen die gerne lesen können sich Stunden lang auch ohne dich beschäftigen. Ja es ist gut möglich dass du Tage lang ignoriert wirst wenn der neue Bestseller raus kommt, aber eine Person die sich mit sich und einem Buch beschäftigen kann wird nicht sofort durchdrehen wenn du mal viel zu arbeiten hast oder mal mit den Jungs um die Häuser ziehen möchtest.

2. Sie ist einfühlsam. 
Studien haben gezeigt, dass Leute, die Fiction lesen, besonders einfühlsam gegenüber anderen sind. Dies macht auch totalen Sinn denn Leser können sich in die Lage jedes Charakters versetzen. Wenn Sie lesen, fühlen Sie konstant mit und versuchen, zu verstehen, warum ein bestimmter Charakter auf eine bestimmte Weise handelt.

3. Sie ist ein kritischer Denker. 
Sie ist jemand, mit dem du über eine schwierige Entscheidung reden und sicher sein kannst, dass sie sich wirklich Gedanken macht. Leute, die lesen haben bessere analytische Fertigkeiten, so dass ein Leser besser dazu in der Lage sein wird, eine Situation zu beurteilen und zu analysieren und am Ende die richtige Lösung zu finden.

4. Sie hat einen guten Sinn für Perspektive.
5. Sie ist leicht zu unterhalten. 
Geh mit ihr in eine Buchhandlung oder überhaupt in einen Raum mit einen großen vollen Bücherregal und sie wird die Zeit vergessen, denn das ist ihre Vorstellung vom Himmel. Alles was ein Leser für ein Abenteuer braucht, ist eine Platz zum sitzen und eine gute Geschichte.

6. Sie ist im Stande dich neues zu lehren.
Leser schnappen beim lesen viele zufällige Tatsachen auf und sie können gewöhnlich Dinge auf eine klare und kurze Weise erklären.

7. Sie ist neugierig.
Jemand der mehr Hunger auf das Leben hat - mehr Geschichten, weiteren Informationen, mehr Erfahrungen - hält alle Dinge und Kleinigkeiten für interessant.

8. Sie ist eine gute Zuhörerin.
Jemand, der Stunden damit verbringt Geschichten von anderen zu lesen, wird gerade daran interessiert sein wenn du etwas zu sagen hast.

9. Es ist leicht ihr Geschenke zu machen.

10. Sie hat ein großes Gedächtnis für Details.
Dein Lieblingsgetränk? Der Geburstag deiner Mutter? Checkt. Lesen verbessert Ihr Gedächtnis und um ehrlich zu sein ist es auch nützlich, wenn sich jemand daran erinnert auf dem Weg nach Hause Toilettenpapier zu kaufen.

11. Sie beteiligt sich gerne in der Welt ... 
...und ich meine nicht die Welt in der sie zur Zeit eingetaucht ist. Leute, die gerne lesen, gehen am wahrscheinlichsten zum wählen, sie besuchen gerne kulturelle Ereignisse und engagieren sich in ihren Gemeinden.

Und das Beste daran einen Leser/ -in zu daten:

12. Sie ermutigt dich selber ein Buch zu lesen. 
Lasst uns ehrlich sein, nebeneinander im Bett zu lesen ist so viel besser als CandyCrush zu spielen.

Falls ihr noch mehr Gründen herausgefunden habt, dann schreibt sie mir in den Kommentare. Ich freue mich eure Gedanken und Meinungen lesen zu dürfen. 

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Hey :)

    Das ist wirklich eine tolle Idee für einen Post, ich stimme mit jedem Punkt überein!
    Punkt 12, da ist wirklich was dran. Immer hocken alle an ihren Handys, dabei gibt es doch so viele schönere Dinge! (Ich bin zwar auch oft am Handy, aber ich komme auch ohne aus)
    Punkt 3 ist mir bis jetzt garnicht so bewusst gewesen aber wenn man so darüber nachdenkt, stimmt er eigentlich schon..

    Wirklich eine tolle Post-Idee!

    Liebe Grüße
    Skylar von skylars-books.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Skyler,

      herzlichen Dank für die schöne Wörter! Ich freue mich dass dir meine Idee gefallen hat, dar ermutigt mich auch an zukünftige Beiträge in die Richtung zu denken und über kline Fakts zu grübeln die uns Bibliophile so besonders macht!

      Liebe Stöbergrüße,
      BloggingRenate

      Löschen
  2. Hallo liebe Renate :)

    Wirklich ein toller Post, den Du hier verfasst hast!
    Schon gleich der erste Punkt, aber auch der zwölfte haben mir ein breites Grinsen auf die Lippen gezaubert, weil ich daran denken musste, wie manchmal für Stunden oder auch mal über ein ganzes Wochenende nicht per Handy zu erreichen bin, weil ich mich viel lieber in andere Welten flüchte, als dem penetranten Piepen des Handys zuhören zu müssen- nicht selten kommt es dann vor, dass ich mein Handy aus den tiefen Ecken der Vergessenheit wieder heraussuchen muss, sobald die Realität mich zurückholt (und besorgte Freunde vor der Haustür stehen, haha).
    Ein ganz großes Lob an Deinen Beitrag und Deinen so liebevoll gestalteten Blog! Du kannst Dich über eine Leserin mehr freuen, hihi. ♥

    Liebste Grüße,
    Natascha von http://seitenfluesterin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Natascha!

      Ich freue mich riesig über die schöne Wörter die du hier hinterlassen hast und dass du dich in meinen Beitrag wiederfinden konntest. Dann weiss ich dass ich mein Ziel erreicht habe mit meine Wörter!

      Herzliche Stöbergruße,
      BloggingRenate

      Löschen
  3. Huhu Renate,
    einen wirklich schönen Post hast du da geschrieben :) Bei vielen Punkten saß ich da, heftig mit dem Kopf nickend und dachte: man, sie hat so recht ^^

    Viele liebe Grüße
    Nelly von Nellys Leseecke

    AntwortenLöschen
  4. Du,das unterschreib ich so sofort ;)

    AntwortenLöschen

Followers