Filmrezension || Fifty Shades of Grey

Fifty Shades of Grey (2015)
Cast: Luke Grimes, Jamie Dornan ,Dakota Johnson
Regie: Sam Taylor-Johnson
Genre: Drama, Erotik

 
Filmhandlung

Bei einem Interview lernt die Literaturstudentin Anastasia Steele den Milliardär Christian Grey kennen. Die intellektuelle Frau fühlt sich von seiner arroganten, anzüglichen Art provoziert. Gleichzeitig besitzt der Mann jedoch eine Faszination, die sie unwiderstehlich anzieht. Zwischen den beiden entwickelt sich eine heftige Affäre, in der Christian stets darauf bedacht ist, die Oberhand zu behalten. Anastasia lernt seine dunkle Seite kennen und entdeckt in sich selbst ungeahnte sadomasochistische Lüste.
 
Meiner Meinung: 

Ich ging in den Kinosaal mit sehr hohe Erwartungen und hoffte dass ich durch den Film die Gefühle wiederfinden werde die mir das Buch verliehnt habe.
Zwischen durch war auch so, ich hab mit dem Film die spannende Begegnung zwischen Christian und Anastasia wiedererlebt oder wiedersehen von die beiden in Clayton'S, aber das wars auch schon.
Das Verlauf der Ereignisse aus dem Buch wurden verschnellert und sehr stark verändert. Mir habe viele Szenen gefällt so wie die Szene in The Heathman Hotel, die mich total aus dem Fassung gebracht hat wenn ich gesehen habe wie das verändert wurde. Ab da ging alle berg ab.
Außerdem mir fiel das "knister" zwischen Anastasia und Christian, worüber in das Buch immer geschrieben wird.
Plus Punkte, bekommt der Film da Aussagen wie "Sind Sie schwul?" oder "Weil ich es kann!" die ich als charakteristich für das Buch betrachte, nicht gefällt haben. Was mir wieder gut gefallen hat ist das austausch der Nachrichten zwischen Anastasia und Christian, das es in das Film wieder zu finden war, auch wenn dies verändert wurde.

Ich finde dass das Buch von E. L. James einer von die wienigen Bücher ist die verdient hat genau so oder mit wenige Veränderungen verfilm zu werden.
Das Verfilmunghat ist nicht einer der Beste aber zimlich ok und immer noch Empfehlenswert.

Bewertung: 3/5 Punkte





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram